Liebe direktzu®-Nutzer,

32.000 Menschen haben abgestimmt, mehr als 650 Fragen konkret beantwortet,– dies ist die Bilanz der Bürgerplattform „Direktzu Stuttgart 21“, die im September 2010 online ging. Seitdem wurde von unseren Fachleuten detailliert Stellung bezogen zu vielen oftmals kritischen Einzelfragen aber auch zu ganz grundsätzlichen Themen rund um das Bahnprojekt Stuttgart–Ulm, wie zum Beispiel die Kosten, Fahrzeiten, Sicherheit und Brandschutz, Geologie und Ökologie.

Seit 2010 hat sich das Projekt grundlegend verändert. Es geht nicht mehr um das „ob“, sondern um das „wie“. Nach Jahren der Planung und des politischen Diskurses treten die Umsetzung des Bahnprojektes und damit die Bauarbeiten immer mehr in den Vordergrund, was an vielen Stellen der Stadt und entlang der Autobahn nach Ulm zu sehen ist. Diese Dynamik spiegelt sich auch in den an uns gerichteten Anfragen wider, die täglich per Telefon, E-Mail oder Post eingehen. Zunehmend bestimmt das aktuelle Baugeschehen die Fragen der Bürgerinnen und Bürger. Vor diesem Hintergrund haben wir uns entschieden, die Frageoption unserer Direktzu-Plattform ab Ende September 2013 zu schließen.

Für die zunehmenden Fragen rund ums Bauen richten wir derzeit ein „Informationszentrum“ ein, über welches sich insbesondere betroffene Bürgerinnen und Bürger rund um die Uhr an sieben Tagen pro Woche über das aktuelle Baugeschehen informieren können. Bis das Informationszentrum eingerichtet ist, können Sie Ihre Fragen gerne und jederzeit unter Info(ät)bahnprojekt-s-ulm.de an uns richten. Ebenso nehmen wir Ihre Anfragen schriftlich oder telefonisch entgegen.

Wir freuen uns weiterhin über Ihr Interesse an unserem Projekt. Wir sind für Ihre Fragen da!

Beantwortet
Autor Frank Burghart am 07. Juni 2013
12386 Leser · 10 Stimmen (-1 / +9)

Stadtentwicklung: Europa- und Rosensteinviertel, Nutzungskonzepte, Bebauungsplan

Ergänzende Frage zur Stilllegung und Entwidmung des Kopfbahnhofes

Sehr geehrte Damen und Herren, da mir vorgeworfen wurde, dass ich in meinem Beitrag zu diesem Thema die konkrete Frage zur Stilllegung und Entwidmung ausgelassen habe und die damalige Frage nur...
+8
Beantwortet
Autor Frank Burghart am 26. März 2013
14154 Leser · 12 Stimmen (-3 / +9)

Stadtentwicklung: Europa- und Rosensteinviertel, Nutzungskonzepte, Bebauungsplan

Stilllegung und Entwidmung des Kopfbahnhofes

Sehr geehrte Damen und Herren, in einem Beitrag bei fluegel.tv (http://www.fluegel.tv/beitrag/6299) stellt Prof. Dr. Urs Kramer (Prof. für öffentliches Recht) der Uni Passau die Probleme einer...
+6
Beantwortet
Autor Heike Voß am 07. März 2013
12694 Leser · 14 Stimmen (-0 / +14)

Stadtentwicklung: Europa- und Rosensteinviertel, Nutzungskonzepte, Bebauungsplan

Stadt erhält Gleisflächen u.U. mitsamt Gleisen von der Bahn?

Sehr geehrte Damen und Herren, wo kann ich in den Vertragsunterlagen nachlesen, dass die Stadt Stuttgart die Gleisflächen von der Bahn unter Umständen mitsamt nicht entfernbarer Gleise...
+14
Beantwortet
Autor Heike Voß am 21. Januar 2013
11352 Leser · 9 Stimmen (-0 / +9)

Stadtentwicklung: Europa- und Rosensteinviertel, Nutzungskonzepte, Bebauungsplan

Nicht ein Drittel, sondern nur ein Dreißigstel der Innenstadtfläche

Sehr geehrter Herr Dietrich, mich würde interessieren, wie Sie zu der Aussage kommen, dass die durch die Entfernung der Gleise freiwerdenden Fläche etwa "einem Drittel der...
+9
Beantwortet
Autor Da Wai am 22. Oktober 2012
13638 Leser · 13 Stimmen (-1 / +12)

Stadtentwicklung: Europa- und Rosensteinviertel, Nutzungskonzepte, Bebauungsplan

Bleibt der historische Rosensteintunnel erhalten?

Hallo, meine Frage ist schlicht: bleibt der historische Tunneleingang von 1846 erhalten? Falls nicht, warum nicht bzw. was genau wird verändert oder abgebrochen. Oder gibt es vielleicht...
+11
Auswahl der Redaktion
Autor Andreas F. am 06. September 2012
10774 Leser · 28 Stimmen (-13 / +15)

Stadtentwicklung: Europa- und Rosensteinviertel, Nutzungskonzepte, Bebauungsplan

Probebetrieb für S21

Sehr geehrter Herr Schuster, der Kandidat der Grünen um ihren Posten als Oberbürgermeister, Fritz Kuhn, spricht sich für einen einjährigen Probebetrieb von S21 nach Fertigstellung aus, bevor die...
+2
Beantwortet
Autor Thomas Sauer am 13. August 2012
15174 Leser · 4 Stimmen (-1 / +3)

Stadtentwicklung: Europa- und Rosensteinviertel, Nutzungskonzepte, Bebauungsplan

Kein Busbahnhof für Stuttgart mehr nötig ???

Sehr geehrte Damen und Herren, eine Frage an die Stadt Stuttgart. Wann und warum hat denn die Stadt Stuttgart entschieden dass kein zentraler Omnibusbahnhof (ZOB) für Stuttgart mehr notwendig...
+2
Beantwortet
Autor Thomas Sauer am 10. August 2012
14779 Leser · 38 Stimmen (-19 / +19)

Stadtentwicklung: Europa- und Rosensteinviertel, Nutzungskonzepte, Bebauungsplan

München ist weiter als Stuttgart - warum ?

Sehr geehrte Damen und Herren, eine Frage an die Stadt Stuttgart. bei der Einfahrt nach München sieht man jetzt viele schon fertiggestellte oder schon fertiggestellte Neubauten. Die...
0
Beantwortet
Autor M. Zimmermann am 11. August 2011
13482 Leser · 7 Stimmen (-0 / +7)

Stadtentwicklung: Europa- und Rosensteinviertel, Nutzungskonzepte, Bebauungsplan

Parkmöglichkeiten/ Parkpätze

Sehr geehrte Damen und Herren, mich würde interessieren wie sich die Parkmöglichkeiten für PKW´s mit Stuttgart21 gestalten. - Wird es ausreichend Parkmöglichkeiten in Bahnhofsnähe geben? -...
+7
Beantwortet
Autor Olum Merhaba am 26. Juli 2011
12479 Leser · 20 Stimmen (-9 / +11)

Stadtentwicklung: Europa- und Rosensteinviertel, Nutzungskonzepte, Bebauungsplan

Veraltete Stände zum Europa-Viertel - können Sie eine Aktualisierung veranlassen?

Hallo! Bitte aktualisieren Sie folgende Seite inkl. aller...
+2