Liebe direktzu®-Nutzer,

32.000 Menschen haben abgestimmt, mehr als 650 Fragen konkret beantwortet,– dies ist die Bilanz der Bürgerplattform „Direktzu Stuttgart 21“, die im September 2010 online ging. Seitdem wurde von unseren Fachleuten detailliert Stellung bezogen zu vielen oftmals kritischen Einzelfragen aber auch zu ganz grundsätzlichen Themen rund um das Bahnprojekt Stuttgart–Ulm, wie zum Beispiel die Kosten, Fahrzeiten, Sicherheit und Brandschutz, Geologie und Ökologie.

Seit 2010 hat sich das Projekt grundlegend verändert. Es geht nicht mehr um das „ob“, sondern um das „wie“. Nach Jahren der Planung und des politischen Diskurses treten die Umsetzung des Bahnprojektes und damit die Bauarbeiten immer mehr in den Vordergrund, was an vielen Stellen der Stadt und entlang der Autobahn nach Ulm zu sehen ist. Diese Dynamik spiegelt sich auch in den an uns gerichteten Anfragen wider, die täglich per Telefon, E-Mail oder Post eingehen. Zunehmend bestimmt das aktuelle Baugeschehen die Fragen der Bürgerinnen und Bürger. Vor diesem Hintergrund haben wir uns entschieden, die Frageoption unserer Direktzu-Plattform ab Ende September 2013 zu schließen.

Für die zunehmenden Fragen rund ums Bauen richten wir derzeit ein „Informationszentrum“ ein, über welches sich insbesondere betroffene Bürgerinnen und Bürger rund um die Uhr an sieben Tagen pro Woche über das aktuelle Baugeschehen informieren können. Bis das Informationszentrum eingerichtet ist, können Sie Ihre Fragen gerne und jederzeit unter Info(ät)bahnprojekt-s-ulm.de an uns richten. Ebenso nehmen wir Ihre Anfragen schriftlich oder telefonisch entgegen.

Wir freuen uns weiterhin über Ihr Interesse an unserem Projekt. Wir sind für Ihre Fragen da!

Archiviert
Autor K. Deubner am 29. November 2010
5125 Leser · 14 Stimmen (-7 / +7)

Sonstiges / Kritik

Vertragsstrafen

Warum können keine Vertragsstrafen mit der Bahn vereinbart werden, wenn die vorhergesagten Kosten überschritten werden? Als Bürger bin ich es leid, daß bei fast allen öffentlichen Projekten die...
0
Archiviert
Autor Ralph Schneider am 22. September 2010
6108 Leser · 57 Stimmen (-22 / +35)

Stadtentwicklung: Europa- und Rosensteinviertel, Nutzungskonzepte, Bebauungsplan

Welche Vorstellungen gibt es bezüglich der Wohnungen, die entstehen sollen?

Erlauben die hohen Kosten des Gesamtprojekts eine großzügige Bebauung mit günstigen Miet- und Kaufpreisen, oder muss eher dicht und hochpreisig gebaut werden? Werden auch finanzschwächere...
+13
Archiviert
Autor Andreas Reinert am 04. Oktober 2010
8205 Leser · 20 Stimmen (-6 / +14)

Regionalverkehr: Flughafen/Messe, Linienführung, Vorteile

S-Bahn-Verbindung Reutlingen-Tübingen-Stuttgart

Sehr geehrte Damen und Herren, ich finde das Projekt S 21 klasse, sähe es aber gern, wenn der neue Hauptbahnhof und die Verbindung nach Ulm noch ergänzt werden könnte durch eine...
+8
Archiviert
Autor Matthias Henzler am 01. Dezember 2010
4695 Leser · 12 Stimmen (-8 / +4)

Sonstiges / Kritik

Vorschlag zur Seitengestaltung

Kommunikation Hallo S21 plus Macher. Stuttgart 21 Plus das sind wir alle, oder klarer ausgedrückt der Neue Bahnhof sind wir: - Befürworter, Gegner, aber auch der Bahnhofnutzer der für all...
-4
Archiviert
Autor Guido Wettemann am 30. Mai 2012
6363 Leser · 38 Stimmen (-29 / +9)

Regionalverkehr: Flughafen/Messe, Linienführung, Vorteile

Alternative zur geplanten Trassenführung

Sehr geehrte Damen und Herren zur aktuellen Bürgerbeteiligung FILDERDIALOG möchte ich gerne eine - nach meinem Kenntnisstand - noch nicht diskutierte TrassenAlternative für die Anbindung des...
-20
Archiviert
Autor Peter Pfomann am 13. Oktober 2010
4460 Leser · 18 Stimmen (-9 / +9)

Sonstiges / Kritik

Architekturstil der Gebäude auf dem ehemaligen Gleisvorfeld

Sehr geehrte Damen und Herren , ich würde Ihnen gern eine Frage stellen. Ist es zu befürchten, dass die restlichen Gebäude im Europaviertel ähnlich einfallslos und hässlich werden wie die...
0
Archiviert
Autor Astrid Bruns am 28. Oktober 2010
4769 Leser · 15 Stimmen (-10 / +5)

Sonstiges / Kritik

Wie sieht es mit dem Energieverbrauch des neuen Bahnhofes aus?

Sehr geehrte Damen und Herren, beim lesen über die Barrierefreien Bahnsteigzugänge mit 50 Rolltreppen habe ich mich gefragt, wie es denn mit der Energiebilanz dabei aussieht? Wie hoch ist der...
-5
Archiviert
Autor Edmund Eberle am 04. November 2011
5169 Leser · 31 Stimmen (-12 / +19)

Regionalverkehr: Flughafen/Messe, Linienführung, Vorteile

Pendler Bruchsal - Stuttgart

Sehr geehrte Damen und Herren, ich pendele arbeitstäglich von Bruchsal nach Stuttgart Hauptbahnhof und zurück. Ich arbeite flexibel, kundenorientiert, daher muss ich zu unterschiedlichen Zeiten...
+7
Archiviert
Autor Thomas Sauer am 14. September 2012
5108 Leser · 33 Stimmen (-15 / +18)

Sicherheit: Mineralquellen, Häuser, Tunnel, Gipskeuper

Aufwand der Feuerwehr Stuttgart für S21

Sehr geehrter Herr Dr. Schuster, in einer früheren Frage nach dem Mehraufwand für die Stuttgarter Feuerwehr haben Sie auf den aktuellen Stuttgarter Feuerwehrbedarfsplan verwiesen. Dieser macht...
+3
Archiviert
Autor Maximilian Holder am 10. November 2011
4501 Leser · 30 Stimmen (-15 / +15)

Finanzen: Kosten, Nutzen, Bedarf

Wie und wann fließen die Aufwendungen der Stadt und des Landes wieder zurück?

Die Frage ist einfach gestellt. Gibt es eine Art Return on Investment für die Stadt Stuttgart und das Land Baden-Württemberg, oder bleibt der Steuerzahler auf den Kosten sitzen? Falls die...
0